Verbandsliga Württemberg: VfL Sindelfingen – FC 07 Albstadt 7:0 (4:0)

Fotos vom Auswärtsspiel in Sindelfingen

 

26. Spieltag – Verbandsliga Württemberg – Saison 2018 / 2019

 

Herber Rückschlag im Abstiegskampf:
Bitterste 0:7-Niederlage beim VfL Sindelfingen

 

VfL Sindelfingen – FC 07 Albstadt 7:0 (4:0). Nach dem wichtigen 4:2 Heimsieg gegen die SKV Rutesheim folgte eine Woche später für die Albstäder Elf eine desaströs totale Ernüchterung. Gegen an die diesem Tag in allen Belangen überlegenen Tabellenachten VfL Sindelfingen, war der unter seinen Möglichkeiten agierende FC 07 am Ende chancenlos. Schon in der ersten Hälfte ebnete VfL-Torjäger Armin Zukic mit einem lupenreinen Hattrick dem Gastgeber den auch in dieser Höhe verdienten 7:0-Kantersieg.

 

Es gibt Tage, da wäre man in der Rückwärts-Betrachtung morgens am besten im Bett geblieben. So war die Gefühlslage der vielen erwartungsfrohen FC 07-Fans nach der deutlichen 0:7-Pleite beim VfL Sindelfingen. Denn an diesem teilweise verregneten Samstagnachmittag lief auf Albstädter Seite so gut wie gar nichts.

 

Die Voraussetzungen vor der Partie waren beim FC 07 nicht optimal. Mit einem personell verkleinerten Rumpfkader war die Eberhart-Elf nach Sindelfingen angereist. Neben Andreas Hotz, der erfolgreich an der Achillessehne operiert wurde, fehlten verletztungsbedingt weiterhin Marcello Anicito und FC 07-Torjäger Pietro Fiorenza. Auch Matthias Endriss konnte im Floschenstadion nicht ins Spielgeschehen eingreifen, er kann erst nächste Woche nach seiner Rotsperre wieder für den FC 07 auf Tore-Jagd gehen.

 

Schon in den Anfangsminuten war der VfL Sindelfingen hellwach und drängte den FC 07 in die eigene Spielhälfte. Nach acht Spielminuten musste der VfL eigentlich schon in Führung gehen. Ein Doppelpass von Armin Zukic und Oliver Glotzmann, schlenzte dieser aus acht Meter völlig frei am rechten Pfosten vorbei. Doch zwei Minuten später sollte es schon im FC 07 Kasten „klingeln“. Den Schuss von Oliver Glotzmann aus kurzer Distanz, konnte FC 07-Torhüter Mario Aller nicht festhalten, im Nachschuss hatte Armin Zukic keine Mühe den Ball zum 1:0 für den Gastgeber im Tor unterzubringen (10.).Der FC 07 bekam weiterhin keinen Zugriff auf das Spielgeschehen und in der 26. Minute fiel das 2:0 für die Schütt-Elf. Nach einer Flanke von der rechten Seite durch Samuel Mayer, scheiterte zuerst Daniel Kniesel an FC 07-Keeper Mario Aller, den Nachschuss verwertete Armin Zukic zur 2:0-Führung für den VfL (26.).

 

Bis zur 30. Spielminute fand der FC 07 auf der Rasenspielfläche zielstrebig agierenderweise nicht statt. Erst durch eine Standardsituation kam der Gast aus Albstadt zu seiner ersten Tormöglichkeit. Ein Freistoß von Samed Akbaba aus 30 Metern und den anschließenden Kopfball von FC 07-Kapitän Armin Hotz aus 10 Metern, lenkte VfL-Torhüter David Kocyba mit einer Glanzparade über die Latte, schade das hätte der Anschlusstreffer für den FC 07 sein können. Doch keine drei Minuten später fiel in diesem Spiel schon die Vorentscheidung. Ein Volleyschuss aus halblinker Position von Armin Zukic schlug unhaltbar zum 3:0 für die Gastgeber im Kasten von FC 07-Torhüter Mario Aller ein. (37.). Doch das war in der ersten Spielhälfte noch nicht das letzte Tor für den VfL Sndelfingen. In der 40. Spielminute tauchte Oliver Glotzmann völlig frei vor FC 07-Keeper Mario Aller auf und schob zum 4:0-Halbzeitstand ein (40.).

 

Die zweite Hälfte begann mit einem weiteren „Nackenschlag“ für den Gast aus Albstadt. Einen verheerenden Abwehrfehler in der FC 07-Defensive nutzte VfL-Torjäger Armin Zulic eiskalt zur 5:0-Führung der Gastgeber (50.). Doch Sindelfingen wollte mehr. In der 62. Spielminute scheiterte Oliver Glotzmann völlig frei aus kurzer Distanz an Mario Aller. Doch keine Minute später wäre fast der Anschlusstreffer für Albstadt gefallen. Ein schönes Zuspiel vom eingewechselten Sebastian Schetter auf Ncolas Gil Rodriguez, doch VfL-Torwart David Kocyba verhinderte mit einer Glanzparade den FC 07-Anschlusstreffer (63.). In der 72. Spielminute schickte Gil Rodruguez den eingewechselten Armin Maier durch Zuspiel auf die Reise, aber wiederrum war beim VfL-Torhüter Endstation.

 

In der 76. Spielminute machte der Gastgeber das „halbe Dutzend“ voll. Ein Volleyschuss aus halbrechter Position schlug aus 16 m im Kasten von FC 07-Torhüter Mario Aller ein (76.). Doch Sindelfingen hatte noch immer nicht genug. Der eingewechselte Andre Simao machte die Demütigung auf Albstädter Seite perfekt. Sein Schuss aus halblinker Position schlug unhaltbar zum 7:0 ein. In der 87. Minute wäre fast das 8:0 gefallen. Doch der eingewechselt Pablo Rafael Perez schob den Ball aus kurzer Distanz am linken Pfosten vorbei. Es blieb schließlich bei der bitteren 0:7 Niederlage, die auch in dieser Höhe völlig verdient war.

 

FC 07 Sportvorstand Rolf Niggel: „Sindelfingen hat uns heute mit ihren schnellen Stürmern das Leben mehr als schwer gemacht. und der Sieg geht völlig in Ordnung. Heute hat uns defenitiv das Zweikampfverhalten und die Handlungsschnelligkeit gefehlt. Wir haben es daher Sindelfingen heute einfach gemacht Tore zu erzielen. Trotzdem dürfen wir am Ende nicht 7:0 verlieren. Wenn man halt schnell eins, zwei oder drei Gegentore bekommt, ist es natürlich schwer wieder ins Spiel zurückzufinden. Klar ist, das hatte heute unsererseits wenig mit Verbandsliganiveau zu tun. Es bringt aber jetzt nichts, trotz der hohen Niederlage, auf die Mannschaft draufzuhauen Wir müssen weitermachen, denn die Chance auf den Klassenerhalt ist immer noch da.“

 

FC 07 Albstadt: Aller, Dahlke, Akbaba (80. Haselmaier), T. Koch, Bitzer (68.Maier), Rumnpel (62.Wißmann),A. Aktepe,H. Aktepe, Ar. Hotz,Letsch (46. Schetter), Gil Rodriguez.

Tore: 1: 0 , 2:0 ,3:0 ,5:0 Zukic (10. / 26. / 37. 50.), 4:0 Glotzmann (40.), 6:0 Samuel Mayer (76.), 7:0 Andre Simao ( 82.)

Schiedsrichter: Philipp Herbst (Nehren).

Zuschauer: 150

 

Keine Pressekonferenz in Sindelfingen,

somit entfällt leider der Link zum Video-Mitschnitt.

Zur Bildergalerie

Danke für die Bilder von Dieter Frank auf FuPa.de
Bildergalerie

Aktuelle Tabelle

... das Widget von fussball.de mit der Beschreibung "Tabelle U19" wird geladen ...
.

Unsere Facebook-Seite