Landesliga Württemberg: TSV Trillfingen – FC 07 Albstadt 2:1 (0:0)

Foto: Wolfgang Weber (Foto Weber, Albstadt); Bearbeitung: Alexander Maurer (FC 07 Albstadt)

Spiel-Bericht

17. Spieltag – Landesliga Württemberg St.4 – Saison 2021 / 2022

Albstädter Niederlage beim Zollern–Derby in Trillfingen

FCA ohne Fortune: Pfosten – Latte – “Elfer-Niete“

TSV Trillfingen – FC 07 Albstadt 2:1 (0:0). Eine unerwartete Derbypleite kassierte der favorisierte FC 07 Albstadt beim TSV Trillfingen. Zwar hatte die Eberhart–Elf, wie erwartet, über neunzig Spielminuten deutlich mehr Spielanteile – traf allerdings im Partieverlauf jeweils nur den gegnerischen Tor-Pfosten und die -Latte zudem vergab man einen Foulelfmeter, dann gelang der Anschlußtreffer. Trotzdem: Die kämpferisch emsig agierenden Trillfinger Gastgeber siegten beim umkämpften Zollern-Derby absolut gerechtfertigt. Beide Teams wurden durch den wegen vorherigem Naßschnee aufgeweichten, rutschigen Rasen vor gravierende Probleme gestellt, darunter litt das gesamte Spiel-Niveau. Mit diesem Erfolg gegen den FC 07, hat die Trillfinger Söll-Elf zur Winterpause nur noch zwei Punkte Rückstand auf das „rettende Ufer“ der Qualifizierung für die Aufstiegs-Gruppe während der Rückrunde. Dagegen fiel der FC 07 nach dieser bitteren Derbypleite auf Tabellenposition acht zurück.

Rund eine Stunde vor Spielbeginn verwandelte ein heftiger Schneesturm das Rasenspielfeld in Trillfingen in eine weiße Winterlandschaft. Zwar war diese zu Spielbeginn weitestgehend geschmolzen, doch dadurch war ein tiefer, rutschiger und holpriger Untergrund entstanden. Bei diesen widrigen Bodenverhältnissen hatte der FCA sichtliche Schwierigkeiten, an die technisch versierte Leistungsstärke der vergangenen Heimpartie gegen Riedlingen anzuknüpfen. Zwar hatte der FC 07 von Spielbeginn an deutlich mehr Spielanteile, kam aber auf dem schmierseifenartig rutschigen Spielfeld nicht zur offensivbetonten Entfaltung. Oftmals entstanden Fehlpässe oder wurden die Angriffsbemühungen durch die TSV-Kontrahenten vielbeinig gestoppt, folglich erspielten sich die Blau-Weißen nur relativ wenige Treffer-Möglichkeiten, welche unpräzise überhastet geschossen – folglich vor allem im ersten Abschnitt ungenutzt blieben.

Während der von beiden Seiten insgesamt chancenarm gestalteten ersten Spielhälfte, hatten zuerst die Gastgeber nach rund einer Viertelstunde, die erste gute Tormöglichkeit. Fabian Heller köpfte aus kurzer Distanz jedoch über das FC 07-Gehäuse (12.). Immer wieder mußten beide Mannschaften Tribut an die schwierigen Bodenverhältnisse zollen, sodaß das Niveau dieser Paarung darunter litt. Der FCA war trotz allem sichtlich bemüht, Dominanz und Druck zu entfalten, doch erst nach einigen vergeblichen Bemühungen, durch den kämpferisch dagegenhaltenden TSV gestoppt, kam dann die erste zwingende Chance zustande, Der Schuss von Hakan Aktepe aus halblinker Position wurde allerdings kurz vor der TSV-Torlinie geklärt (28.), Albstadt war zunehmend die deutlich überlegene Mannschaft, außerdem wäre die Führung fast gefallen, aber der Kopfball von Hakan Aktepe klatschte nur an die TSV-Querlatte, Glück für den Gastgeber kurz vor der Halbzeitpause.(43.). Es blieb beim Halbzeitstand des torlosen Remis.

Kurz nach dem Pausentee überschlugen sich die Ereignisse. Nach einer Gastgeber-Ecke von Rico Wentsch verlängerte Fabian Heller mit dem Kopf den Ball auf Kai Krause, er schob aus kurzer Distanz zum 1:0 ein (47.). Nach einer Stunde hatte der TSV die Möglichkeit sogar das Zwischen-Ergebnis zu steigern, aber Fabian Heller köpfte über das FC 07-Gehäuse (60.). Doch dann erhöhte die Söll-Elf tatsächlich auf 2:0. Ein weiter Fernpass durch TSV-Spielertrainer Dennis Söll aus der eigenen Hälfte erreichte David Kleinfeld, dieser scheiterte zunächst an der guten Abwehr-Reaktion des eingewechselten FC 07-Torhüters Joana Haußer, aber im Nachschuss verwandelte Kleinfeld sicher zur 2:0-Führung für den TSV Trillfingen (65.). Wenige Sekunden später hatte der FC 07, nach einem Foulspiel im Strafraum an Andreas Hotz, durch Strafstoß die Möglichkeit zum Anschlusstreffer, aber TSV-Torhüter Niklas Krause konnte den Schuß von Hakan Aktepe parieren (66.). Albstadt warf jetzt alles nach vorne und hatte durch Andreas Hotz die Möglichkeit zum 1:2, aber der Ball klatschte nur an den rechten Pfosten (72.). Armin Hotz erzielte schließlich, nach einer Ecke von Samed Güngör, durch Kopfstoß den Anschlusstreffer der Nullsiebener (88.). Die Schlußphase dieser Partie verlief ultraspannend, denn beide Teams drängten auf ihren weiteren Treffer, doch es blieb schließlich beim 2:1-Derbyerfolg für die Gastgeber.

 

FC 07-Trainer Alexander Eberhart: „Aufgrund der aufopferungsvoll kämpfenden Trillfinger Mannschaft haben sie den Sieg bei den schwierigen Platzverhältnissen verdient. Wir hatten mit jeweils einem Latten- und Pfostentreffer sowie einem vergebenden Elfmeter durchaus Möglichkeiten mehr Tore als den 1:2-Anschlusstreffer zu erzielen. Unter den gegebenen Umständen des Coronavirus war die Vorbereitung auf das letzte Spiel äußerst schwierig. Glückwunsch an Trillfingen“.

 

FC 07 Albstadt: Chris-Jan Leitenberger, Sebastian Dahlke, Samed Akbaba, Marcel Lukovnjak (73. Denis Banda), Marcello Anicito (46. Semih Cetin), Mario Gericke, Pietro Fiorenza, Armin Hotz, Andreas Hotz, Samed Güngör, Hakan Aktepe.

Tore: 1:0  Kai Krause (47.), 2:0 David Kleinfeld (65.), 2:1 Armin Hotz (88.)

Besondere Vorkommnisse: Niklas Krause (TSV) hält Elfmeter von Hakan Aktepe (66.).

Schiedsrichter: Lars Schulmeister (Tübingen). Zuschauer: 100.

 

Bericht: Dieter Frank (Zollern-Alb-Kurier / Schwarzwälder Bote)
                   und Jürgen Estler (FC 07-Homepage-Redaktion).

 

Nächster Spiel-Termin

Landesliga Württemberg, Staffel 4
18. Spieltag
Samstag, 05. Marz 2022, 15:00 Uhr
Albstadion Albstadt-Ebingen
FC 07 Albstadt – SV Heinstetten

 

PDF-Link: FC 07-Landesliga-Spielplan

 

Bilder (bitte anklicken)

Bilder vom Landesliga-Punktspiel
TSV Trillfingen – FC 07 Albstadt

Handy-Fotos: Peter Frank (FC 07 Albstadt)

Weitere Fotos vom
Landesliga-Spiel

TSV Trillfingen -
FC 07 Albstadt

Danke für die Fotos von Peter Frank

Bildergalerie

Ergebnisse & Tabelle

Nächste spiele

.

Unsere Facebook-Seite

Alle Ergebnisse
und Statistiken

Besuchen Sie unsere Seite auf Fußball.de
INFO
fupa.net_

Alle Ergebnisse
und Statistiken

Besuchen Sie unsere Seite auf FupaNet.de
INFO