Landesliga Württemberg: FC Ostrach – FC 07 Albstadt 1:6 (1:3)

 

Fotos: Peter Frank (FC 07 Albstadt)

Link zu weiteren Bildern dann untenstehend nach dem Bericht.

 

 

15. Spieltag – Landesliga Württemberg Staffel 4 – Saison 2019 / 2020

 

FC 07-Galavorstellung in Ostrach:


Torhungrige Eberhart-Elf besiegt „Zebras“ klar mit 6:1!


FC Ostrach – FC 07 Albstadt 1::6 (1:3). Der FC 07 Albstadt beherrschte Ball und Gegner über 90 Spielminuten nach Belieben. Schon vor der Halbzeitpause sorgten die Albstädter Blau-Weißen durch Treffer von Matthias Endriss, Samed Akbaba und Akin Aktepe für deutliche Verhältnisse. In der zweiten Spielhälfte legte der Tabellenführer noch drei weitere Treffer nach und gewann am Ende klar 6:1.



Nur marginal veränderte FC 07-Coach Alexander Eberhart sein Team gegenüber dem letzten souveränen 3:0-Heimerfolg gegen den TSV Nusplingen. Für Tim Koch rückte Sebastian Schetter in die Anfangsformation.

 

Von der ersten Spielminute an stellte der Tabellenführer aus Albstadt durch souveräne Aktionen klar, wer den optimal bespielbaren, neuen Kunstrasen in Ostrach den Platz als Sieger verlassen möchte. Schnell und direkt kombinierte die Eberhart-Elf durch die Ostracher Reihen und schon nach acht Spielminuten „klingelte“ es im Kasten der „Zebras“. Den Traumpass von Nicolas Gil Rodriguez in die Schnittstelle der Ostracher Abwehr, verwandelte Matthias Endriss souverän zur frühen 0:1-Führung der Albstädter Blauweißen. Die nächste hundertprozentige Tormöglichkeit folgte wenig später. Den schönen Angriff über Armin Hotz und Sebastian Schetter über die linke Seite, nutzte Matthias Endriss, der jedoch die scharfe Hereingabe aus kurzer Distanz neben das Tor platzierte (15.). Doch drei Minuten später war es dann doch soweit. Der Freistoß aus 35 Metern von Hakan Aktepe verlängerte Armin Hotz im Strafraum und Samed Akbaba hatte dann aus kurzer Distanz keine Mühe den Ball im Ostracher Tor zum 2:0 unterzubringen (18.). Keine Minute später dann überraschender Anschlusstreffer der Gastgeber. Einen Ballverlust im Mittelfeld, nutzte Patrick Hugger eiskalt zum 1:2 für den FCO. Doch der Tabellenführer aus Albstadt war nur kurz geschockt und stellte nach 32 Spielminuten den Zwei-Tore-Abstand wieder her. Andreas Hotz setzte sich an der rechten Angriffsseite durch, seine Flanke lenkte Matthias Endríss zurück auf Akin Aktepe, und dieser verwandelte aus rund sieben Metern zum 1:3 für die Gäste von der Alb (32.). Das Halbzeit-Zwischenresultat lautete: Hochverdiente 3:1-Führung für Albstadt.

 

Nach dem Pausentee das gleiche Szenario. Albstadt dominierte weiterhin Ball und Gegner nach Belieben und es war nur eine Frage der Zeit bis der nächste Treffer für den stark aufspielenden Tabellenführer FC 07 Albstadt fallen würde. In der 57. Spielminute war es dann soweit. Ein effektiver Angriff über Marcel Lukovnjak und Hakan Aktepe über die linke Angriffsseite, fälschte Stefan Hornstein unglücklich ins eigene Tor zum 1.4-Eigentor aus kurzer Distanz für die Gäste aus Albstadt ab. Das FCA-Team war noch nicht „satt“ und der nächste Treffer folgte. Nach einem Foul an Hakan Aktepe an der Strafraumgrenze, verwandelte Marcel Lukovnjak den fälligen Freistoß unhaltbar zum 1:5 für die Gäste von der Zollernalb (65.). Die einzig nennenswerte Tormöglichkeit der Gastgeber im zweiten Abschnitt ereignete sich in der 71. Spielminute. Rene Zimmermann schob den Ball aus halbrechter Position jedoch klar über den Albstädter „Kasten“. Weitere Chancen auf FC 07-Seite durch Nicolas Gil Rodriguez (72,) und Sebastian Dahlke (73.) wurden noch vergeben. Aber zehn Minuten vor Spielende verwandelte nach Traumkombination zum 1:6-Endstand für den Tabellenführer aus Albstadt.

 

Trainer-Äusserungen

Trainer Timo Reutter (FC Ostach): “Ich bin enttäuscht. So einfache Gegentore zu bekommen, geht einfach nicht. Klar ist. der Gegner spielte es heute sehr gut, aber dann hätten wir uns wenigstens noch verteidigen müssen und das ist uns heute zu wenig gelungen.

 

FC 07-Trainer Alexander Eberhart: “Es war heute auch in dieser Höhe ein absolut verdienter Sieg – technisch und spielerisch eine Klasse Leistung. Kein Tor war ein Zufallsprodukt. Vom ersten bis zum sechsten Tor war das spielerisch super von meiner Mannschaft“.

 

FC 07 Albstadt: Chris-Jan Leitenberger, Sebastian Dahlke, Abdussamed Akbaba, Armin Hotz, Andreas Hotz (74. Daniel Dehner), Sebastian Schetter (66. Richard Titer), Marcel Lukovnjak, Akin Aktepe, Hakan Aktepe (81. Luigi Crincoli), Nicolas Gil Rodriguez, Matthias Endriss (86. Ilja Nebrigic).


Tore: 0:1 Matthias Endriss (9.), 0:2 Abdussamed Akbaba (18.), 1:2 Patrick Hugger (20.), 1:3 Akin Aktepe (32.), 1:4 Eigentor (57.), 1:5 Marcel Lukovnjak (65.), 1:6 Matthias Endriss (80.).


Schiedsrichter: Philipp Bauer ( Arnsberg).

 

Zuschauer: 250

 

Bericht: Dieter Frank (Schwarzwälder Bote / Jürgen Estler (FC 07-Homepage-Redaktion)

 

Bildergalerie
Landesliga-Spiel
FC Ostrach - FC 07 Albstadt

Danke für die Fotos von Dieter Frank
Bildergalerie

Aktuelle Ergebnisse & Tabelle

Unsere Facebook-Seite